Maria Jamborsky: Subjoyrides

02.10. 2023 bis 25.11. 2023

Ausstellung der in Kühlungsborn geborenen freischaffenden Autorin, Theatermacherin, Sängerin, Performerin und Mixed-Media-Künstlerin
Maria Jamborsky. Gezeigt werden Zeichnungen, Collagen und Objekte. Experimente u.a. mit Schnittstellen und Zwischenzonen von Zeichnungen und Fotografie.

Thematischer Schwerpunkt: Großstadtleben, Flanerie, sozialräumliche Transformationsprozesse im urbanen Raum, Metropolenerfahrung des Gegenwartssubjektes zwischen Vereinsamung und Freiheitsversprechen.

Rahmenprogramm:

Maria Jamborsky (Text, Vocals & Performance)
Marcel Siegel (Kontrabass, Loops, Samples & Visuals)
Jamborsky & Siegel knüpfen an die Tradition von Großstadtpoesie und „Wanderlust“ an und flanieren durch (unberechenbaren) Stadt-, Sprach- und Klangraum.

  • eine Kontrabass- und Simmperformance, unter Einsatz von Loop- und Effektgeräten
  • ein Cocktail aus Kabarett, Chanson, Beatlyrik, (Free) Jazz, Psychedelic Rock, Pank und Geräuschmusik
  • ein Programm von entrückt bis explosiv, von hypnotisch-düster bis surrealsatierisch
Vorheriger Beitrag
Anne Mundo: Liniengebete

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Sie verlassen die Seite der Galerie Güstrow

Sie verlassen die Seite der Galerie Güstrow. Durch Bestätigen des Links rufen Sie die Internetseite des jeweiligen Anbieters auf, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind. Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen des Anbieters.

Klicken Sie zum Aufruf von:

Bestätigen Sie den oben genannten Link oder gehen Sie zurück