Dr. med. Arne Boysen: 1000 Gesichter

15.05.2022 bis 17.09.2022 Ausstellung von dem Künstler und Psychiater Dr. med. Arne Boysen

Unter dem Titel „1000 Gesichter“ zeigt Arne Boysen Porträts von Menschen mit Behinderung, wobei der Schwerpunkt auf Darstellungen seines Sohnes Alvan liegt. Die Arbeiten des Künstlers werden ergänzt durch Zeichnungen der Dargestellten
selbst. Arne Boysen ist als Kinder- und Jugendpsychiater tätig, hat zusätzlich ein Grafikstudium absolviert und zeigt uns als Grafiker und Maler eine ausdrucksstarke Interpretation des menschlichen Lebens in der Behinderung, die auch ein Spiegel
aller menschlichen Emotionen sind.

Thema: „1000 Gesichter“

Vorheriger Beitrag
Khulood Sarmini: Flucht aus der geliebten Heimat
Nächster Beitrag
Clas Peter Köster: Tagebuchbilder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.