Christine Metz: Schönes Indien

11. April bis 25. Juli 2021

 

Zur Finissage am 25. Juli hatten wir in unserem Hofbereich bei wunderschönem Sommerwetter ein Klavier- und Flötenkonzert, das auch die Führung von Frau Metz in der Galerie hervorragend ergänzte. Hiermit bedanken wir uns bei Frau Metz, als Verein für ihre Ausstellung, ihre Erfahrungen mit der Kultur in Indien und bei Frau Bartels und Frau Tautorat für die musikalische Begleitung.

www.christinemetz.de

 

Vorheriger Beitrag
Hans Naczenski: Künstler und Künder
Nächster Beitrag
Henning Spitzer: Andacht und Ekstase

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.